Aluminium Gießerei WVG alu-tec GmbH in Breuna nahe Kassel

Firmenprofil Aluminium Gießerei

FirmenprofilCompany profile

Die WVG alu-tec GmbH heute - Unternehmensdaten

Die Aluminium Gießerei WVG alu-tec GmbH beschäftigt einen festen Mitarbeiterstamm von 25 Mitarbeitern. Die Produktions- und Lagerflächen in Breuna betragen über 2000 m².

Die WVG alu-tec GmbH verarbeitet jährlich rund 250 Tonnen Aluminium und stellt daraus jährlich über 200.000 Aluguss-Teile her.

Unser Maschinenpark umfasst sieben Schmelzöfen, vier davon sind ölbeheizt, drei elektrobeheizt. Die Tiegelgrößen der Schmelzöfen liegen zwischen 125 - 300 kg.

Unternehmenshistorie

1991
Das Unternehmen WVG Industrie- und Schalttechnik mit Sitz in Lohfelden bei Kassel gründet den Geschäftsbereich Aluguss mit seiner Gießerei in Bad Arolsen.

1997
Das Unternehmen expandiert und bezieht neue Büroräume und Industrieflächen auf dem heutigen Firmengelände in Breuna, Industriegebiet Bachmann.

2001
Der Geschäftsbereich Aluguss spaltet sich vom Unternehmen ab. Das Unternehmen WVG alu-tec GmbH wird gegründet und nutzt nun das gesamte Firmengelände in Breuna.

2002
Die WVG alu-tec GmbH mit Hauptsitz in Breuna expandiert mit einer zusätzlichen Produktionsfläche in Westheim bei Marsberg. Dieser Standort wird hauptsächlich zur Endmontage und Konfektionierung genutzt.

2004
Das Betriebsgelände in Breuna wird mit einer zusätzlichen Lagerhalle mit einer Lagerfläche von 500 m² erweitert.

2008
Zertifizierung nach ISO 9001:2000.
Zentralisierung und Erweiterung des Standorts Breuna um eine zusätzliche Produktionshalle auf 2000m². Der Standort in Westheim wird aufgelöst.

2009
Die Abteilung Konstruktion / Forschung und Entwicklung (FuE) wird ausgebaut.
Inbetriebnahme der ersten CNC Maschine.

2010
Erweiterung des CNC Bearbeitungszentrums.

2011
Die CNC-Abteilung wird um eine weitere CNC Maschine (Hedelius C50 Magnum) erweitert. Ausweitung der Fertigung:
  • Herstellung von Tiefziehwerkzeugen
  • Prototypen aus Aluminium